CH-4922 Bützberg
Schweiz
D-78532 Tuttlingen
Süddeutschland

Feng Shui, Geomantie, Geobiologie und Tiefenökologie

Die oben genannten Begriffe sind Bezeichnungen für das Streben danach, das Wissen wiederzugewinnen, das uns ein Leben in Freude und in Fülle auf dieser Erde ermöglichen.

Feng Shui, Geomantie, Geobiologie und Tiefenökologie gehen davon aus, dass wir in einer ständigen Bezogenheit zu unserer Umwelt leben und dass wir letzten Endes keine Grenzen ziehen können, wo das ICH aufhört und die Umwelt beginnt, denn alles ist mit allem verbunden.

Alles ist Schwingung, alles ist Energie

Wenn wir uns dessen bewusst werden, dass alles auf unserer Erde sowie die Erde und wir selbst mit einer bestimmten Frequenz schwingen, so kann man besser verstehen, dass wir durch unsere Umgebung und unser Umfeld entweder positiv oder negativ beeinflusst werden.

Diese uns umgebenden Energien werden in zwei Kategorien unterteilt:

Die negativen linksdrehenden Energien sind Energien, die unser Immunsystem angreifen und schwächen, und wir somit anfälliger auf Stress und Krankheit reagieren.
Schwächende Energien können unterschiedliche Ursachen haben, z. B; schlechtes Feng Shui, Wohngifte, hochfrequente oder elektromagnetische Stromfelder; Wasseradern, Benkerlinien, Erdsstrahlen, Black Streams und die Energien, die durch unsere Entstehungsgeschichte (Kriege, Seuchen, aber auch Kraftplätze) im Erdboden verankert sind.

Die positiven rechtsdrehenden Energien sind Kräfte, die unseren Körper und unser Immunsystem stärken und unterstützen, und wir somit voller Tatendrang unseren Alltag meistern.
Da wir uns zu 90% in geschlossenen Räumen aufhalten, in denen diese rechtsdrehenden Energien meistens fast zur Gänze fehlen, müssen wir uns mit einer Vielzahl von Problematiken auseinandersetzen. Wir sind nach einem Arbeitstag ausgelaugt und gestresst, reagieren gereizt und haben einen Grossteil unserer Lebensfreude verloren.

Unsere Mutter Erde bietet zahlreiche natürliche Ressourcen, die wir uns zunutze machen können, um ganz gezielt die Bereiche zu unterstützen, von denen wir besonders profitieren können. So fühlen wir uns gestärkt und können voller Kraft unsere Aufgaben mit Leichtigkeit und Freude angehen.

Der Wandlungsprozess unserer Erde

Wir leben in einem Zeitalter, indem wir wieder bewusster mit jenen Dingen umgehen sollten, die uns als so selbstverständlich scheinen. Ebenso wie wir Menschen befindet sich auch unsere Erde in einem ständigen Wandlungsprozess.

Wir leben nicht ohne Grund auf einem ganz bestimmten Stück Land, da dieses Stück Erde, indem wir uns um es kümmern und uns der Strukturen bewusst werden, uns bei unserem Entwicklungsprozess unterstützen kann.
Gerne helfen wir Ihnen, sich ihren Platz auf unseren wunderbaren Planeten bewusster zu machen und zu einem erfüllten Leben zu finden.

„Wir brauchen Offenheit und Gewahrsein, um das Zusammenspiel zwischen Erde und Mensch zu erkennen und zu begreifen. Wir können die Erde nur bedingt lieben. Was wir lieben können, ist unseren Platz auf dieser Erde. Seit den Anfängen der Menschheit heißt lebendig sein, in völliger Aufmerksamkeit mit dem eigenen Platz verbunden zu sein.
Dann wird das Land heilig, und wir spüren die Dankbarkeit für die Fülle des Ortes, der uns am Leben hält und von dem wir ein Teil sind."

Dolores LaChapelle